Login

 Das ABC des Offenen Ganztags

Interessantes, Informatives und Wissenswertes rund um den Offenen Ganztag

 

A

..... wie AWO

      Die Arbeiterwohlfahrt Münsterland-Recklinghausen ist Träger unserer Einrichtung.

 

..... wie Anmeldung

      Die Anmeldung zur Betreuung erfolgt im Offenen Ganztag in der Zeit von 11.30 bis 16.oo Uhr

      oder nach telefonischer Terminabsprache unter 02546 / 939 1883 oder 0171 219 27 12

 

..... wie AG`s

      Im Nachmittagsangebot gibt es wechselnde Angebote aus den Bereichen Sport, Musik, Tanz,

      Kultur, Kreativität, Kochen und Backen,  Naturerlebnisse .....

      Die Ideen der Kinder werden gerne aufgenommen.

 

 

B

..... wie Betreuerinnen

      Verlässliche Bezugspersonen schaffen Kontinuität und geben Sicherheit und Geborgenheit im

      Alltag. Unterstützt wird das Team durch Projekt- bzw. Übungsleiter, durch ehrenamtliche Mit-

      Arbeiter und zeitweise durch Praktikanten.

      Der enge Austausch und Kontakt mit der Schulleitung und dem Lehrerkollegium ist wichtiger

      Bestandteil.

 

..... wie Bildungsangebote

      Der Offene Ganztag bietet den Kindern nach dem gemeinsamen Mittagessen und der Haus-

      Aufgabenbetreuung verschiedene Bildungs- und Förderangebote an.

 

..... wie Bildungs- und Teilhabepaket

      Kinder aus Familien mit geringem Einkommen können gefördert und unterstützt werden.

      (siehe weitere Informationen auf der Homepage)

 

 

C

..... wie „clownsein“ dürfen

      Zeit zum Lachen und „albern sein dürfen“ sind wichtig und brauchen ihren Raum.

 

D

......wie Dankeschön

      An dieser Stelle möchten wir uns schon im Voraus bei Ihnen für Ihre Mithilfe und Unterstützung,

      Ihre Anregungen und Ihre Kritik sowie Ihr Vertrauen bedanken.

 

....  wie draußen spielen

      Kinder möchten bei fast jedem Wetter draußen auf dem Gelände spielen. Wir geben diesem

      Wunsch so oft wie möglich und gerne nach. Achten Sie deshalb bitte auf wetterfeste und pflege-

      leichte Kleidung.

 

E

..... wie Eltern

      Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihre Fragen und Anliegen. Manches kann in „Tür- und Angel-

      gesprächen“ geklärt werden, für Dinge die mehr Zeit benötigen vereinbaren Sie bitte einen

      Termin.

 

 

F

...... wie Ferien

       Der Offene Ganztag bietet Ihnen auch in den Ferien eine verlässliche Betreuung, einzige

       Ausnahme sind 3 Wochen in den Sommerferien und die Tage zwischen Weihnachten und

       Neujahr. Die Betreuung findet jeweils in einer der drei kooperierenden Schulen (Ludgeri Schule,

       Laurentiusschule und Kardinal-von-Galen-Schule) statt.

       Die Teilnahme wird vor Beginn der Ferien schriftlich abgefragt. Bitte melden Sie Ihr Kind

       rechtzeitig an. Die Betreuungszeiten in den Ferien und an den beweglichen Ferientagen sind

       jeweils von 8.00 bis 16.00 Uhr.

 

...... wie Flexibilität

       wir versuchen gern auf die Bedürfnisse der Familien einzugehen. Sprechen Sie uns an.

 

G

..... wie Gameboy und Co.

      Gameboys, MP3-Player, Handys oder andere elektronische Geräte gehören nicht in den

      Offenen Ganztag. Dies gilt ebenfalls für Sammelkarten oder andere Tauschspielzeuge.

 

..... wie Gemeinschaft

      Der Offene Ganztag schafft einen Raum, in dem soziales Miteinander erlebt wird und in dem Ver-

      haltensmöglichkeiten für einen respektvollen und fairen Umgang mit anderen auf- und ausgebaut

      werden können. Sie haben in der Einrichtung gleichaltrige Lern-, Spiel- und Sportkameraden,

      aktive Zuhörer und – nicht zu vergessen – Erwachsene, die sie auf ihrem „Weg des Lebens“

      unterstützen. Wir möchten, dass die Kinder sich als Teil dieser Gemeinschaft erleben und sich

      wohlfühlen.

 

H

..... wie Hausaufgaben

      Qualifizierte Mitarbeiterinnen, die an einigen Tagen durch Lehrkräfte unterstützt werden, schaffen

      eine ruhige Atmosphäre und einen angemessenen Zeitrahmen, der möglichst effizient genutzt

      wird. Bei Schwierigkeiten hilft die Betreuung gerne weiter und nimmt Rücksprache Ihnen und den

      Lehrkräften, wenn bei einem Kind wiederholt Schwierigkeiten bei den Hausaufgaben auftreten.  

      Selbstverständlich werden Sie auch über positive Rückmeldungen im persönlichen Gespräch oder 

      über das Hausaufgabenheft informiert.


      Grenzen der Hausaufgabenbetreuung:

      Nachhilfeunterricht wird nicht erteilt. Die Vollzähligkeit der Hausaufgaben wird abgefragt. Die        

      Betreuungskraft kann den Eltern und Schülern die Verantwortung für Arbeitsverhalten und 

      Erledigung der Hausaufgaben nicht abnehmen. Das Lesen üben, 1 x 1 Reihen oder auswendig

      Lernen sowie die Vorbereitung auf Klassenarbeiten können nicht im ausreichenden Maße im

      Offenen Ganztag erfolgen.

 

..... wie Hausschuhe

      auch im Offenen Ganztag tragen die Kinder in den Räumlichkeiten Hausschuhe.

 

I

..... wie Information

      Wichtige Informationen und Termine erhalten Sie in schriftlicher Form als Elternbrief über Ihr Kind

      oder Sie finden sie im Hausaufgabenheft Ihres Kindes. Informationen über Geschehnisse erhalten

      Sie am Besten von Betroffenen/Beteiligten, nur so lassen sich Missverständnisse vermeiden.

      Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie uns über Besonderheiten, die wir wissen müssen, informieren.

..... wie Ideen

      wir sind immer offen für neue Ideen und Anregungen. Sprechen Sie uns an.

 

..... wie Individualität

      Grundvoraussetzung unserer Arbeit ist die bedingungslose Annahme des Kindes und seiner

      Persönlichkeit, mit allen Ecken und Kanten. Jedes Kind ist anders und das ist gut so!

 

J

..... wie Jahreskreis

      Auch im Offenen Ganztag feiern wir die Feste des Jahreskreises und Geburtstage.

 

K

....  wie Kinder

      Das Wohl der Kinder liegt allen Beteiligten am Herzen und ist Grundpfeiler unserer gemein-

      samen Arbeit.

 

.... wie Kritik

     Offene Kritik bietet allen Beteiligten die Möglichkeit sich mit den Geschehnissen ausein-

     ander zu setzen und gemeinsam eine Lösung zu finden.

 

.... wie Krankheit

   Bitte informieren Sie die Schule wenn Sie Ihr Kind krank melden, dass es den Offenen Ganz-

      tag  besucht.

 

..... wie Kosten

      Die Elternbeiträge werden individuell nach dem Bruttojahreseinkommen durch die Stadt Coesfeld

      berechnet und eingezogen. Die Staffelung liegt zwischen 0 Euro und 150 €. Geschwisterkinder

      zahlen 25 % des Regelbeitrages. Die Kosten für die Mittagsverpflegung werden gesondert mit

      der AWO abgerechnet.

 

M

..... wie Mittagessen

      Das gemeinsame Mittagessen als fester Bestandteil des strukturierten Tagesablaufs vermittelt die 

      Bedeutung einer gesunden Ernährung und die Werte von Tischkultur. Es bietet den Kindern über

      das Essen hinaus die Möglichkeit, über das bisher am Tag Erlebte mit anderen Kindern zu reden

      und zur Ruhe zu kommen. Das Essen wird größtenteils tiefgekühlt angeliefert und täglich in der.

      Küche nach Bedarf aufbereitet und durch Frischkost ergänzt. Auf religiöse Speisevorschriften

      sowie auf Lebensmittelallergien wird Rücksicht genommen. Nachmittags stehen Frischobst und

      Knäckebrot als kleiner Imbiss bereit. Die Kosten für das Mittagessen betragen 2,70 € pro Mahlzeit

      inkl. Getränke (Mineralwasser) und einen Obstsnack am Nachmittag.

     

 

N

.... wie Notfälle

     Bei Notfällen mit Ihrem Kind benötigen wir unbedingt eine aktuelle Telefonnummer (Festnetz,

     Handy, ggf. auch Arbeitsplatz). Adress- oder Telefonänderungen teilen Sie uns bitte schnellst

     möglich mit!

 

O

.....wie Obst

     Nachmittags gibt es immer noch eine kleine Zwischenmahlzeit die aus frischen Früchten der

     Saison besteht. Über Spenden freuen wir uns immer !

 

Ö

.....wie Öffnungszeiten

     Der Offene Ganztag hat Montags bis Freitags nach Unterrichtsende bis 16 Uhr geöffnet.

     In den Ferien öffnet der Ganztag von 8.00 bis 16.00 Uhr.

P

..... wie Pausen

      Pausen gehören zum Alltag und sind auch bei uns wichtig. Zeit zum freien Spielen, Toben und

      Entspannen.

 

R

..... wie Regeln

      Wo Menschen miteinander leben und lernen, muss es Regeln für ein geordnetes Miteinander

      geben, damit sich jeder Einzelne wohlfühlen kann.

 

..... wie Räumlichkeiten

      Der Offene Ganztag befindet sich in drei großen, lichtdurchfluteten Räumen, die kindgerecht ein-

      gerichtet und abwechslungsreiche Beschäftigungs- und Rückzugsmöglichkeiten bieten. Besonders

      schön und praktisch ist der direkte Ausgang zum geschützten Innenhof mit Spielgeräten und

      Kletterwand. Weitere Räumlichkeiten, wie separate Klassenräume für die Hausaufgaben, Werk-

      raum, Turnhalle werden nach Bedarf genutzt.

 

S

..... wie Sammeln

      Zum Basteln, Malen und Gestalten benötigen wir Materialien wie Wollreste, Papprollen, Dosen,

      Knöpfe und vieles mehr. Über Spenden freuen wir uns immer !

 

..... wie Spontanität

      gern nehmen wir die spontanen Ideen der Kinder zu Bastel,- Spiel- und Spaßaktionen auf und ver-

      suchen sie gemeinsam umzusetzen.

 

T

..... wie Telefonliste

      Bitte sorgen Sie dafür, dass wir stets Ihre aktuelle Telefonnummer zur Verfügung haben.

 

...... wie Teamgespräche

       Regelmäßig durchgeführte Teamgespräche sichern die Qualität der gemeinsamen Arbeit,

       sorgen für neue Ideen und geben dem Alltag eine gute, sichere und für die Kinder

       kalkulierbare Struktur durch gemeinsam getroffene Entscheidungen und Regelwerke.

 

U

...... wie Unsinn machen

       auch das gehört, natürlich im gewissen Rahmen, dazu

 

V

..... wie Verbote

      Wir sind ein Teil der Schule und deshalb gilt auch für den Offenen Ganztag die allgemeine

      Schulordnung.

 

W

..... wie Wechselkleidung

      Diese ist wichtig, falls mal ein „Malheur“ passiert, Schnee oder Regen die Kleidung durchnässt.

      Einen kleinen Bestand Wechselkleidung haben wir zur Verfügung. Sollte Ihr Kind diese benutzen,

      bitten wir Sie, uns die Kleidung schnellstmöglich gewaschen zurück zu geben.

 

X

..... wie 

 

Y

….. wie 

 

Z

 

..... wie Ziele

      Oberstes Ziel ist es, dass sich alle Beteiligten (Kinder, Erzieherinnen, Lehrer und Eltern) im

      Offenen Ganztag wohlfühlen. Wir wollen die uns anvertrauten Kinder erfolgreich durch die Grund-

      schule begleiten und auf das weitere (Schul-) Leben vorbereiten.

      Dazu benötigen wir vor allem auch Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen !

 

 

Das Team des Offenen Ganztags

der Kardinal-von-Galen-Schule Lette